www.zafirohotels.com verwendet Cookies, um die Browsererfahrung des Nutzers zu verbessern.

Mehr info
Social Room

Cala Mesquida

Exclusive location in Mallorca

Kultur

Von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart hinterließen verschiedene Völker, die sich im Osten Mallorcas niederließen, ihre Spuren in Form von Bauwerken, die man noch heute bewundern kann. Darüber hinaus sind die Höhlen von Drach und Artà in der Nähe von Cala Mesquida ein Natursymbol der Insel, welches Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Zimmer 1:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 2:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 3:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 4:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Buchungen
Suchen nach: Reiseziele Hotel
Anreise
Abreise
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Promocode
Willkommen in der User-Privatzone; hier können Sie sich über den Status Ihrer Buchungen informieren.
Tragen Sie Ihre Zugriffsinformationen ein.
Sicherheitsabbildung
Einloggen
 
  • Burg von Capdepera

    Der Bau wurde von König Jaime II im 14. Jahrhundert beauftragt zum Schutz der Bevölkerung, welche bis dahin von Piraten angegriffen wurden.

  • Ca’n Creu d’Inca

    Ein herrschaftliches Landhaus im Zentrum von Capdepera, welches heute als Ausstellungshalle dient.

  • Santuario de Sant Salvador en Artà

    Einst eine Festung in Zeiten der maurischen Besatzung, wurde diese Gebäude in eine christliche Kirche von König Jaime I umgewandelt und diente im 16. Jahrhundert als Zufluchtsort für die Bevölkerung gegen seeräuberische Überfälle.

  • Ermita de Betlem in Artà

    Diese Kapelle war vom frühen 19. Jahrhundert bis 2010 von Eremiten bewohnt. Man kann noch heute sehen, wie das Leben in dieser kleinen religiösen Gemeinschaft aussah.

  • Tyrm von Canyamel

    Dies ist der wichtigste Verteidigungsturm von Mallorca aus dem 13. Jahrhundert und ist im gotischen Stil gebaut.

  • Höhlen von Artà

    Ein Naturschauspiel in dem Stalagmiten und Stalaktiten atemberaubende Figuren formen. Diese Höhle befindet sich in Cap Vermell.

  • Höhlen von Drach

    Einige dieser Höhlengalerien in Porto Cristo sind bis zu 1200 Meter lang und 25 Meter tief und beherbergen einen der größten Höhlen-Seen der Welt, der „Lago Martel“. 

  • Ses Païses d’Artà

    Eine der besterhaltenen talayotischen archäologischen Stätten der Insel.